Verhaltenskodex der NMF OHG

Wie können wir stark sein, Großes tun und dabei Spaß zusammen haben?

Warum brauchen wir einen Verhaltenskodex? Ein Unternehmen ist so erfolgreich, wie jedes seiner Mitglieder daran interessiert ist, seinen Beitrag zu leisten, um die Firmenziele zu erreichen.

Ein Individuum ist so erfolgreich, wie er oder sie tatsächlich dazu beiträgt, den Erfolg seiner Gruppe zu gewährleisten. Somit können wir davon ausgehen, dass, um zu expandieren, um erfolgreich zu sein, um zu blühen und zu gedeihen in dieser heutigen schwierigen Zeit, wir alle diese Grundsätze, diesen Business-Verhaltenskodex einhalten müssen!

Definition: Verhaltenskodex

Eine Reihe von herkömmlichen Prinzipien und Erwartungen, die von jedem Gruppen-Mitglied als seine eigenen betrachtet werden. Eine weitere Möglichkeit, einen Business-Verhaltenskodex zu definieren, hat mit dem Wort ETHIK zu tun!

“Ethik hat mit einer Vereinbarung unter den Menschen zu tun, dass sie sich in einer Weise verhalten, die auf die optimale Lösung ihrer Probleme abzielt. Ethik ist im Grunde nichts weiter als gesunder Menschenverstand”

Ein Business-Verhaltenskodex ist somit ein schriftliches Dokument, das die Organisationsregeln, Grundsätze, Werte und Erwartungen an das Verhalten der Gruppenmitglieder beschreibt. Es wird mit ihm von den Mitgliedern der Gruppe übereingestimmt, weil sie erkennen, dass, wenn sie sich treu an einen solchen Verhaltenskodex halten, optimale Lösungen zu den Problemen oder Herausforderungen, denen sie – einzeln und als Teil einer Gruppe ausgesetzt sind – erzielt werden können.

Der Business-Verhaltenskodex definiert auch die zwischenmenschlichen Beziehungen, die ein Unternehmen für bedeutsam hält, und von dem es glaubt, dass sie grundlegend sind für das Erfolgreiche miteinander.

Somit ist der Zweck dieses Business-Verhaltenskodex, klar zu definieren, was von jedem erwartet wird, in unserer Beziehung zueinander als auch im Verhältnis zu unseren Kunden, Lieferanten und der Öffentlichkeit. Die Einhaltung dieses Business-Verhaltenskodex von uns allen ist eine Frage von „Leben oder Tod“ für das Unternehmen und seine Zukunft.

Der Business-Verhaltenskodex ist wahrscheinlich unvollständig und wird ohne Zweifel ständig Ergänzungen oder Anpassungen bedürfen. Jeder ist herzlich eingeladen, zur Verbesserung des Business-Verhaltenskodex beizutragen, indem er Vorschläge präsentiert, ohne Einschränkungen!


 

Der NMF-Business-Verhaltenskodex

Wen betrifft es?

Dieser Business-Verhaltenskodex gilt für alle – jede Führungskraft, jeden Mitarbeiter und jeden Vertriebspartner gleichermaßen. Niemand wird davon ausgeschlossen und jeder ist gleichermaßen verantwortlich, dass die vollständige Einhaltung gesichert ist.

Ehrlichkeit.

Die erste Qualität, die von allen in unserem Unternehmen erforderlich ist, ist Ehrlichkeit. Es gibt nichts, das eine Gruppe und ihre Mitglieder mehr verletzt, als Unehrlichkeit, Lügen, Falschmeldungen und unsachgemäße Auslegung von Tatsachen. Diese können sehr schädlich für jedes Unternehmen sein. Es wird erwartet, dass jeder in unserer Gruppe ehrlich, geradlinig und verantwortungsbewusst ist. Nur dann können wir Spaß haben und Ziele erreichen. Ehrlichkeit ist der Grundbestandteil des Business-Verhaltenskodex.

Grundkonzept der Beziehung.

Die Definition der Goldenen Regel: “Eine allgemeine Regel, wie Sie sich verhalten sollen“, besagt: „Versuchen Sie andere so zu behandeln, wie Sie von ihnen behandelt werden möchten.“ Es wird somit erwartet, dass jeder in unserer Gruppe diese Goldene Regel anwendet. Wenn Sie jemanden negative oder abwertende Dinge über ein anderes Gruppenmitglied sagen hören, sollten Sie diese Person an diesen Business-Verhaltenskodex erinnern und sie dazu einladen, direkt mit dem betreffenden Gruppenmitglied zu sprechen.

Negativismus.

Es gibt keinen Platz in unserer Gruppe für Negativismus – d.h. negative Kommentare, eine negative Haltung, etc. Es gibt genug Negativismus außerhalb der Firma; lassen Sie die Konkurrenz damit dealen. Bleiben Sie fern von negativen Einflüssen. Wir beschäftigen uns mit dem Positivismus – positive Kommentare, positive Anregungen, gute Nachrichten, etc. Es mag kindisch klingen, aber nur Positivismus garantiert eine strahlende Zukunft. Wenn Sie sehen, oder hören, wie jemand negativ über Dinge spricht, erinnern sie ihn an diesen Business-Verhaltenskodex. Und tun Sie etwas Positives damit.

Inspiration.

Jeder braucht Inspiration. In unserer Gruppe belohnen wir es. Jedes Gruppenmitglied kann eine Quelle der Inspiration für alle anderen sein und sollte nie daran gehindert werden. Zögern Sie nicht, Ihren Standpunkt über die Dinge abzugeben, Ihre Ideen und Meinungen darüber mitzuteilen, wie die Dinge verbessert werden können. Innovation ist immer von Inspiration genährt. Uns sind neue Ideen immer willkommen, auch anspruchsvolle Herausforderungen, sofern sie positiv und nicht schädliche Kritik sind.

Offene Tür.

Jede Führungskraft sollte eine Politik der offenen Tür haben. Machen Sie Ihren Juniors klar, wann Sie zur Verfügung stehen, um zu sprechen, zuzuhören und zu helfen. Geben Sie einen klaren Zeitplan heraus, der Ihre Verfügbarkeit im Büro aufzeigt. Und denken Sie daran: ein wichtiger Bestandteil eines jeden Führungskraft ist die Aufgabe, zuzuhören, zu versuchen, zu verstehen und entsprechend zu handeln. Offene Tür bedeutet auch, offene, uneingeschränkte Kommunikation.

Verantwortung.

Jedes Gruppenmitglied ist verantwortlich für den Erfolg der Gruppe. Das könnte manchmal bedeuten, dass wenn man eine illegale oder zerstörerische Aktivität in der Gruppe beobachtet, man es korrigiert und wenn das nicht erfolgreich ist, es dem Management berichtet. Man sollte keine Angst davor haben, jemand anderen zu verletzen um seine Gruppe zu beschützen. Somit ist man auch voll verantwortlich für seinen Job und seinen Bereich. „Sorge dafür, dass es richtig läuft“ ist die Regel für uns alle. Wenn etwas falsch läuft, schau was du machen kannst, um dafür zu sorgen, dass es richtig läuft – warte nicht darauf, dass jemand anderes es löst. Gib anderen nicht die Schuld für mögliche Schwierigkeiten, die einem beim Lösen begegnen können. Wenn es dein Job ist, solltest du in der Lage sein, es zu lösen. Fordere Hilfe nur an, wenn du es zuerst versucht hast.

Bereitschaft zu lernen.

Eine der wichtigsten Qualitäten die man besitzen sollte, ist jemandes Bereitschaft, Neues zu lernen, um sich zu verbessern und einen höheren Level von Kompetenz zu erreichen. In unserer Gruppe möchten wir alles tun, was möglich ist, um Menschen zu verbessern und erlauben jedem Gruppenmitglied Fähigkeiten und Kompetenz zu entwickeln. Wenn wir wettbewerbsfähig bleiben wollen, dann müssen wir uns permanent verbessern – individuell und als Gruppe.

Toleranz.

Niemand ist perfekt, aber jeder kann sich verbessern. Wir haben eine „Null Toleranz“-Politik für Intoleranz. Wir denken, dass jedes menschliche Wesen ein Recht hat, zu arbeiten und ein Recht auf ein gutes Leben und große Errungenschaften hat, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Herkunft, Geschlecht oder persönlichen Überzeugungen. Wir bieten als Arbeitgeber nicht nur gleiche Möglichkeiten, des Gesetzes wegen, sondern vor Respekt und Würde für die Menschheit.

Es geht nicht nur um Geld.

Ja, wir als Gruppe müssen Profit machen. So funktioniert es. Aber wir alle erkennen, dass wir Geld NUR aus einem Grund bekommen: weil unsere Klienten denken, dass wir ihr Geld verdienen. In unsere Firma sind wir stolz darauf unsere Klienten so sehr zu erfreuen, dass sie uns bestätigen, indem sie uns ihr Geld und ihre Loyalität geben und uns bei ihren Freunden bekannt machen. Was uns am meisten antreibt ist nicht Geld, es sind unsere Firmenwerte und –ziele – nämlich, unseren Klienten zu helfen, besser zu leben, sie glücklicher zu machen und ihr wirtschaftliches, soziales, und persönliches Überleben zu verbessern. Wenn wir darin versagen, dann verdienen wir ihr Geld und ihre Zeit nicht.

Der Kunde kommt immer zuerst.

Was auch immer ihr Posten ist, sie spielen eine lebenswichtige Rolle, sicherzustellen, dass der Kunde zufriedengestellt ist. Der wahre Chef ist nicht der Geschäftsführer, es ist der Kunde. Von seinen Absichten und Entscheidungen hängt der Job von jedem ab. Der Kunde kann jeden von uns innerhalb einer Sekunde feuern. Es ist von größter Wichtigkeit, das richtige Level von Bekanntheit und Bewusstsein dieses simplen Fakts zu haben: wir sind so erfolgreich, wie wir fähig sind, loyale Kunden zu haben. Alles, was von diesem Konzept abweicht, ist Verrat gegen die Gruppe. Der Hauptgrund warum jemand seinen Job verliert ist, weil jemand etwas tat, was unserer Beziehung zum Kunden geschadet hat oder nichts tat, um den Schaden zu vermeiden.

Teamwork.

Teamwork bedeutet nicht nur, gut mit seinen direkten Mitarbeitern zusammen zu arbeiten. Es bedeutet auch, sich mit allen anderen Gruppenmitgliedern zu koordinieren. Konflikte zwischen Unterabteilungen sollte es nicht geben – diese spiegeln nur schlechte Führung und ein Mangel an Verständnis für das gemeinsame Ziel wider. In der Firma arbeiten alle Unterabteilungen und Abteilungen hart an EINEM Ziel: den Stamm loyaler Kunden zu schaffen, zu pflegen und zu vergrößern. Also Gerüchte, Kritik und Schikane zwischen den Unterabteilungen oder Abteilungen ist einfach nicht zulässig. Stattdessen ist offene Kommunikation die Regel und der einzige Weg um Probleme oder Konflikte zu lösen.

Bestätigung.

Es wird gesagt, dass Bestätigung „das Essen der Seele sei“. Wir alle brauchen es – Anerkennung, Würdigung, wie auch immer du es nennen magst. Egal welcher dein Job ist, er ist wichtig für das Überleben der Gruppe. Wenn du dich für das, was du tust, nicht richtig anerkannt oder gewürdigt fühlst, sollte dein Management es wissen und etwas dagegen unternehmen. Zögere nicht, deine Mitarbeiter zu bestätigen, wenn du denkst, es ist angemessen. Das ist ein guter Weg sich klasse zu fühlen und Spaß zu haben. Und sorge dafür, dass du die Arbeit von anderen nicht abwertest – erinnere dich an die Goldene Regel.

Höflichkeit.

Eine freundliche Haltung gegenüber anderen wird andere dazu verleiten, eine freundliche Haltung dir gegenüber zu zeigen. Ein freundliches, höfliches Verhalten gegenüber Klienten und Lieferanten gibt ihnen das Gefühl, dass sich um sie gekümmert wird. Ermutige jeden in der Gruppe dazu, freundlich zu sein, indem du ein gutes Vorbild bist. Erinnere jeden, der eine grobe, unfreundliche Haltung zeigt, an diesen Business-Verhaltenskodex. Berichte jedes wiederholt allzu aggressive oder gewalttätige Verhalten, egal wer es tat. Höflichkeit ist heilig.

Wenn nichts richtig läuft.

Wenn du Probleme mit der Arbeit hast und es nicht zum Laufen bringst, trotz all der Hilfe oder gar keiner, wenn du plötzlich weniger begeistert über deinen Job bist, gibt es immer ein offenes Ohr: meines. Wenn du alles versucht hast und nichts funktionierte, zögere nicht, es mich wissen zu lassen. Ich bin immer daran interessiert zu helfen.

Mehr zum Thema Verhaltenskodex.

Ausgezeichnet.org