Es gibt ein vom Ökonomen Roland Baader bekanntes Zitat: „Gold ist geronnenes Vertrauen oder wenn man so will, auch geronnenes Misstrauen gegen alle anderen Wertversprechen. Das führt uns auf die Spur seiner seltsamen Preisbewegungen: Sein Preis steigt, wo immer Misstrauen aufkommt und er fällt oder stagniert, wo Vertrauen herrscht.“ Diese Weisheit haben viele Finanzmarkt-Akteure in den letzten Jahren zunehmend vernachlässigt: eine gefährliche Ignoranz im Hinblick auf die in weiten Teilen höchst zerbrechlich anmutende Weltwirtschaft und die zahlreichen ungelösten Probleme im Bankensystem.

Bitte teilt und liked den Beitrag!
Ausgezeichnet.org