FAQ – Fragen und Antworten rund um das Thema Edelmetalle und dem NMF-Edelmetalldepot

Edelmetalldepot – eine Alternative zu klassischen Anlageformen

Benutzen Sie das Edelmetalldepot als Alternative bzw. Ergänzung zu ihren bisherigen Geldanlagen. Edelmetalle können bei uns unbefristet und jederzeit kündbar eingelagert werden. Sie möchten in Edelmetalle investieren? Dann buchen Sie doch einfach das Geld auf Ihr NMF – Edelmetalldepot und kaufen Sie Ihren bevorzugten Edelmetallmix. Oder richten Sie sich Ihren persönlichen monatlichen Kaufauftrag ein.

Bei uns sind Ihre Edelmetalle sicher. Ihre Edelmetalle werden in hochmodernen Tresoranlagen eingelagert. Dort sind sie versichert. Sie können sich ‚Ihren persönlichen Edelmetallmix‘ jederzeit nach Hause schicken lassen. In diesen FAQ – Fragen und Antworten erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema. Sollte eine Frage bzw. deren Antwort fehlen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

1. Was ist ein Edelmetalldepot?

 

Das Edelmetalldepot wird wie ein Wertpapierdepot gehandhabt, nur sind keine Aktien in dem Depot verbucht, sondern Edelmetalle – die Kunden können Gold, Silber, Platin und Palladium physisch besitzen, ohne die Edelmetalle zu Hause lagern zu müssen. Ohne einen zertifizierten Wertschutzschrank kann die Verwahrung mit gewissen Sicherheitsrisiken verbunden sein.

2. Für wen ist das Edelmetalldepot geeignet?

Das Edelmetalldepot wird von Privat- und Geschäftskunden genutzt. Der Focus liegt hier auf den Anlegern, die eine sogenannte Kombianlage nutzen wollen. Das bedeutet, eine Einmalanlage mit einem monatlichen Kaufauftrag zu kombinieren.

3. Warum ist das NMF – Edelmetalldepot so flexibel?

Schnell kommen bei Investments in Gold, Silber, Platin und Palladium mehrere Kilogramm zusammen. Mit dem Edelmetalldepot bleiben Sie jederzeit so flexibel, denn im Falle eines Verkaufs erfolgt die Gutschrift direkt auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto. So können Sie schnell auf Marktveränderungen reagieren, hinzukaufen oder sich durch Verkäufe die nötigeLiquidität verschaffen.

4. Wie hoch ist die Mindesteinlage und was kann ich einlagern?

Im Edelmetalldepot können Edelmetalle ob Sparplan oder Einmalanlage sicher verwahrt werden. Für die Einlagerung eignen sich alle gängigen Barren, auch wenn Sie diese nicht bei uns erworben haben.

5. Laufzeit und Kündigung

Im Edelmetalldepot kann Ihre Ware unbefristet, ohne Mindestlaufzeit und jederzeit kündbar eingelagert werden.

6. Sind meine Edelmetalle versichert?

Bei uns sind Ihre Edelmetalle sicher. Ihre Schätze werden in hochmodernen, zertifizierten Tresoranlagen eingelagert. Dort sind sie ausreichend versichert.

7. Wie kann ich im Edelmetalldepot Ware kaufen oder verkaufen?

Einlagerungen oder Entnahmen aus dem Edelmetalldepot können jederzeit durchgeführt werden. An unserem wöchentlichen Handelstag (immer freitags) werden ihre Aufträge durch unsere Mitarbeiter ausgeführt. Ihr Edelmetallbestand wird am Ende des Jahres berechnet. Sie erhalten die stichtagsbezogene Bewertung in Form eines Depotauszuges. Die Barren in Ihrem Edelmetalldepot sind und bleiben zu 100% Ihr Eigentum. Sie können sich diese jederzeit zusenden lassen.

8. Wie eröffne ich ein Edelmetalldepot?

Füllen Sie einfach den Antrag zum Edelmetalldepot mit ihrem zertifizierten Edelmetallberater aus. Anschließend sendet der Berater uns diesen mit einer beglaubigten Kopie Ihres gültigen Personalausweises zu. Nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen eröffnen wir umgehend Ihr Edelmetalldepot.

9. Ich besitze bereits Edelmetalle. Kann ich diese in das Edelmetalldepot umlagern?

Unsere Mitarbeiter kümmern sich um die Abholung bei Ihnen vor Ort oder aus Ihrem Bankschließfach. Der Transport in unsere Tresorlagerräume erfolgt per versicherten Werttransport.

10. Was bedeutet Bruchteilseigentum?

Unter Bruchteilseigentum oder Miteigentum nach Bruchteilen wird eine bestimmte Form des Eigentums mehrerer an einer Sache verstanden. Die Sache gehört also mehreren Personen, wobei die Eigentumsanteile sich nach Bruchteilen bestimmen. Jeder kann dabei über seinen Anteil selbst verfügen. Die Eigentümer bilden eine Bruchteilsgemeinschaft. Das Gegenstück zum Bruchteilseigentum ist das Gesamthandseigentum, bei dem nur gemeinschaftlich über das Eigentum verfügt werden kann, weil Bruchteile nicht existieren.

11. Was passiert im Falle der Insolvenz der NMF mit meinen Edelmetallen?

Die Kundeneinlagen – analog zu einem Wertpapierdepot bei Banken – stellen Sondervermögen dar, sie sind rechtlich von den Eigenbeständen der NMF getrennt. Daher bleiben die Edelmetalle im Falle der Insolvenz der NMF erhalten.

12. Wo soll ich meine Edelmetallbestände lagern?

 

Vielen Edelmetallkunden ist bei der Lagerung eine länderspezifische Streuung wichtig. Wir bieten deshalb Lagerstätten vorzugsweise in Deutschland, der Schweiz, London, Hong Kong, Singapur und New York an. Nutzen Sie unsere Zollfreilager, um Gold und Ihre Weissmetalle (Silber, Platin und Palladium) kaufen und einlagern zu können – vielen dienen die Zollfreilager aber auch aus Gründen der Länderdiversifikation zur Einlagerung von Gold.

 

13. Kann ich meine Edelmetalle jederzeit umschichten?

 

Ja, das ist möglich. Einfach eine email an senden.

14: Kann ich aus meinem Edelmetalldepot einen monatlichen Entnahmeplan einrichten?
Ja, das ist möglich. Einfach eine email an senden.
15. Was ist ein Zollfreilager?

Es handelt sich um ein Transitlager, das eigentlich der zollfreien Lagerung von Waren für Importeure und Weiterverkäufer dient. Die Vorteile dieser Lagerform liegen auf der Hand: Wer die Edelmetalle Silber, Platin oder Palladium via Zollfreilager handelt, also kauft und danach verkauft, kann den Steuernachteil gegenüber Gold vollständig umgehen. Beim Goldkauf fällt keine Mehrwertsteuer an. Die Auslieferung der Edelmetalle ist jederzeit möglich.Silber, Platin und Palladium können im Zollfreilager mehrwertsteuerfrei gekauft und eingelagert werden. Die Kundeneinlagen – analog zu einem Wertpapierdepot bei Banken – stellen Sondervermögen dar, sie sind rechtlich von den Eigenbeständen der NMF getrennt.

Welche Lagerlogistiker nutzt die NMF OHG? Erfahren Sie mehr.

Frage an die NMF OHG

Wir konnten Ihre Frage mit den FAQ nicht ausführlich oder leider überhaupt nicht beantworten?

Das soll nicht so bleiben, denn wir stehen Ihnen gern persönlich zur Verfügung.
Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf oder schreiben uns eine Email – wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Ausgezeichnet.org