Wie werden Edelmetallpreise kalkuliert?

Grundlage für Edelmetallpreise ist das Edelmetallfixing

Die Ausgangsbasis ist das sogenannte Edelmetallfixing. Es beschreibt den stattfindenden Handelsprozess im Edelmetallhandel am London Bullion Market bzw. London Platinum and Palladium Market, welcher täglich mit dem Ziel durchgeführt wird, möglichst viele Transaktionen zu einem Fixpreis abzuwickeln. Der ermittelte Fixingkurs dient als Richtgröße für alle weiteren Edelmetalltransaktionen. Er kann durchaus als Börsenkurs für Edelmetalle bezeichnet werden.

Für die so kalkulierten Edelmetallpreise kann der Anleger jedoch nicht physische Edelmetalle erwerben. Wie ist das zu erklären? Man könnte es vereinfacht so beschreiben: Zu dem Fixingpreis finden sich Firmen (Minenbetreiber), die bereit sind, das Material aus der Erde zu holen. Dann muss das abgebaute Edelmetall von anderen Gesteinspartikeln befreit werden und in die entsprechende Form gegossen werden (Scheideanstalten). Jetzt muss sich noch ein oder mehrere Händler finden, die das Material anbieten. Hat man diesen Aspekt verstanden, erklären sich die Aufschläge auf die Fixingpreise.

Edelmetallaufteilungen haben Einfluss auf die Edelmetallpreise

Wenn man sich nun für ein Edelmetallinvestment entschieden hat, steht man vor der Frage, welche Stückelungen gekauft werden sollen. Es werden derzeit am Markt verschiedenste Stückelungen angeboten. Bei der Auswahl gilt die Faustformel: Je größer die Stückelung, umso günstiger sind die Edelmetalpreise. Der Anleger sollte nicht nur Kilobarren erwerben, sondern möglichst verschiedene Stückelungen der Metalle wählen.

Denn: Ein Teilverkauf eines Barrens ist nicht möglich. Es können nur ganze Stücke abgegeben werden. Folgende Tabelle zeigt den Zusammenhang zwischen Fixingpreisen und Anbieterpreisen. Anhand unserer Edelmetallpreise, der Fixingpreise und dem durchschnittlichen Marktpreis (hier wurde der Durchschnittspreis der auf der Seite www.gold.de veröffentlichen Edelmetallpreise der dort gelisteten Edelmetallanbieter errechnet) soll nun der Zusammenhang ersichtlich werden.

Edelmetalle Fixingpreis Marktdurchschnitt NMF
Gold je Unze (31,1 g) 962,85 € 1.112,00 € 1037,30 €
Silber je Unze 15,30 € 19,55 € 17,89 €
Platin je Unze 1.084,14 € 1.291,40 € 1.388,32 €
Palladium je Unze 617,61 € 789,00 € 764,50 €

(Die Preise sind vom 30.06.2014 um 09:30 Uhr.)

Rückgabe

Die Rückgabe von Edelmetallen ist jederzeit möglich. Hier dient ebenfalls der Fixpreis als Berechnungsgrundlage. Hier ist es nicht unüblich, dass Preisabschläge von 1-3 Prozent vorgenommen werden.

Weitere Informationen

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Preisen und Anlagemöglichkeiten? Sprechen Sie uns an.

Wir sind für Sie unter der Telefonnummer 0 357 52 – 94 95 10 erreichbar; gern können Sie uns auch eine Mail senden oder das Service Formular verwenden. Wir werden uns schnellstmöglich innerhalb der Bürozeiten um Ihr Anliegen kümmern.

Ausgezeichnet.org